Referenzen

ThyssenKrupp Steel Europe AG

Kundenzufriedenheitsanalyse

Die ThyssenKrupp Steel AG beauftragte das von WIP e.V. vermittelte Projektteam damit, eine webbasierte, internationale Kundenzufriedenheitsanalyse zu ihrem Web-Portal ThyssenKrupp Steel Online durchführen.

Das Ziel war eine detaillierte Erfassung der Kundenzufriedenheit und einen Abgleich der Kundenzufriedenheit mit den Ergebnissen des Jahres 2007 zu erreichen sowie aus den Ergebnissen Maßnahmen zur Steigerung von Nutzung & Zufriedenheit abzuleiten, welche im kommenden Geschäftsjahr umgesetzt werden sollen.

Customer-Relationship-Management System

Die ThyssenKrupp Steel AG beauftragte das von WIP e.V. vermittelte Projektteam damit prozessbegleitend bei der Erstellung einer Grobkonzeption eines Customer-Relationship-Management Systems (CRM) Profit-Center übergreifend mitzuarbeiten.

PKF FASSELT SCHLAGE LANG & STOLZ

Imageanalyse

In den Monaten Juni bis August 2009 wurde das von WIP - Wissenschaft in der Praxis e.V., Duisburg, vermittelte Projektteam damit beauftragt, eine Imageanalyse bezüglich Wirtschaftsprüfungsgesellschaften durchzuführen. Im Rahmen der Studie wurden folgende Schritte durchgeführt: 

  • Primärstudie mit Studenten zur Generierung eines Fremdbildes
  • Vergleich des Selbstbildes von PKF mit dem Fremdbild
  • Benchmarking mit einem bekannten Unternehmen
  • Vergleichsstudie, um die Repräsentativität zu erhöhen

"Die Ergebnisse waren für uns sehr aufschlussreich. Das Verhalten des Projektteams war jederzeit absolut professionell und die Arbeit wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Hierbei sind Einsatz und Engagement, das fachliche Niveau der Beratungsdienstleistungen und die einwandfreie Durchführung des Projektes besonders hervorzuheben.

Wir möchten uns herzlich für die kooperative Zusammenarbeit bedanken."

iSL-Chemie GmbH & Co. KG

Kundenzufriedenheitsanalyse

Die iSL-Chemie GmbH & Co. KG ist ein führender Anbieter von Farbprodukten und den damit verbundenen Dienstleistungen für duroplastische Kunststoffanwendungen.

Das Unternehmen beauftragte WIP e.V. mit der Durchführung einer Kundenzufriedenheitsanalyse mit internationaler Reichweite. Ziel war es, die Bedürfnisse der Kunden abzuschätzen und besser darauf eingehen zu können.

Nach der Durchführungsphase wurden die Ergebnisse unserem Kunden präsentiert. Dieser war von der umfangreichen Analyse der Kundenzufriedenheit und unseren Handlungsempfehlungen sehr angetan.

Die Ergebnisse wurden mithilfe von gewichteten Likert-Skalen grafisch aufbereitet. Mit diesen konnte der Abstand zwischen Selbstbild und Fremdbild analysiert werden. Anschließend wurden die Ergebnisse mit einer zurückliegenden Kundenzufriedenheitsanalyse verglichen, um dem Unternehmen ihr Verbesserungspotenzial aufzuzeigen.

VDI Verlag

Marktübersicht

Der VDI Verlag ist das führende Medienunternehmen für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte mit Sitz in Düsseldorf.

Bei dem Projekt wurde das Beraterteam von WIP e.V. damit beauftragt, eine Marktübersicht zu erstellen. Auf deren Basis konnte der VDI Verlag einen Medienführer für Unternehmen, die Ingenieure im europäischen Ausland zusammenstellen.

Die Herausforderung des Projektes bestand in der benötigten sprachlichen Qualifikation sowie auch im Umfang, da die Marktübersicht den gesamten europäischen Raum abdecken sollte.

Nach der Projektphase kam das Team unter anderem zum folgenden Resultat:
Es wurde eine Marktübersicht über Ingenieurszeitschriften in 32 europäischen Ländern erstellt. Große Länder wie Frankreich sind überdurchschnittlich gut positioniert, wohingegen Malta oder Litauen eher das Schlusslicht bilden.

Eingliederungswerkstatt e.V.

Kosten- und Organisationsstrukturanalyse

Der Verein „Eingliederungswerkstatt e.V.“ beauftragte WIP e.V. mit der Analyse ihrer Kosten- und Organisationsstruktur. 

Zur Betrachtung sollten auch Kunden-, Wettbewerber- und Produktdaten herangezogen werden. Dadurch sollten zum einen Optimierungspotenziale aufgedeckt werden und zum anderen Prognosen über die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins erstellt werden.

Unser Projektteam hat das externe Projekt erfolgreich mit der vollen Zufriedenheit des Auftraggebers absolviert. Es konnte Kostensenkungen erzielen, auf Grundlagen dessen die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins prognostiziert werden konnte.